Dienstag, 7. Juni 2011

Gruselig???????? Schaurig schön????????

Ich hoffe es doch...........



Yara hat sich zu ihrem 7. Geburtstag nächste Woche eine Gruselparty

gewünscht und hier sind ein paar der Einladungskarten dafür (alle haben nicht aufs Bild gepasst!!!).







Gespenst in der Nacht............. Unverkennbar inspiriert von "Das kleine Gespenst", der supersüssen Geschichte von Otfried Preußler.





Ein selbstgebastelter Hexenbesen mit angehängter Einladung........ Zum Reiten ist er allerdings etwas zu klein geraten!!!!!!!




Und noch ein Spuckschloss als Einladungskarte, das Melina gebastelt hat. Hier zeigt sich mal wieder die Kreativität meiner Großen, denn sie hat viele eigene Ideen eingebracht(z.B. die Sprechblase) und die Vorlage nur am Rande "beachtet". Gespenster und Hexe wurden selbst gemalt, anstatt abgepaust und die Holztüre hat echt aussehende "Kringel".


Jede Einladungskarte ist ein bisschen anders, wahrscheinlich auch nicht ganz perfekt, aber sicher individuell. Uns gefällt es so auf jeden Fall.


Jetzt gehe ich mal auf die Suche nach Ideen für Dekoration, Partyfood und Mitgebsel, passend zum Thema. Schliesslich ist ja eine Gruselgala ohne schaurige, gespenstische Deko nicht halb so gruselig............



Gespenstische Hexengrüße


Kerstin

Kommentare:

  1. Mit Sicherheit schaurig-schön! Das sind ja tolle Einladungen!
    Das kleine Gespenst lieben wir auch sehr!

    Bei der Vorbereitung unseres letzten Kindergeburtstages bin ich auf www.firlefantastisch.de fündig geworden - einfach nur Thema "Gespenster" anklicken.

    Viel Spaß bei der Gruselgala!

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sehr coole Einladungskarten!
    Meine Große hatte inzwischen schon drei Gruselpartys - wenn du in unserer Nähe wohnen würdest, könnte ich dir so einiges borgen ...
    Auf horrorklinik.de und halloweenshop.de habe ich schon öfters gruselige Mitgebsel und Dekosachen bestellt.

    Coole Party wünsch ich euch!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen