Dienstag, 24. Mai 2011

Original und Fälschung??????




Na ja so ungefähr.


Meine Tochter braucht ein Täschchen für ihre Filzstifte, die sie überall mithin schleppt (sie malt sehr gerne). Und ich habe ihr vorgeschlagen, dass sie mal selbst überlegt, was als Motiv vorne drauf soll.......... Wir haben also einige Stickmotiven durchgeschaut und dann hatte meine Tochter selbst einen Vorschlag: ein kleines Stiftemonster. Sie hat zu ihrem Geburtstag ein Bleistift mit angehängtem Puschelbällchen geschenkt bekommen und dieser inspirierte sie zu diesem Entwurf. Ein bisschen habe ich noch "umgestaltet" (in Absprache mit meiner Tochter natürlich!!!!!!!) und hier ist das Ergebnis.









Sie findet das Täschchen toll und ist mächtig stolz auf ihren "Entwurf" und die Umsetzung.

Und endlich haben jetzt die vielen herumliegenden Stifte ein Ende..........



Liebe Grüße


Kerstin

Kommentare:

  1. super süße idee
    das gefällt mir total

    und vielen vielen dank für die süße prinzessin
    sie war heute im postkasten und
    hannah hat sie sofort in beschlag genommen und bestückt
    sie ist total begeistert

    lg daniela

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super aus! Total klasse!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin hat dich jetzt auch der Virus gepackt und du malst mit deiner Maschine....super schön geworden euer Täschchen !
    Ganz liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht cool aus, das Täschchen. Dieses "Nähmaschinenmalen" ist einfach genial.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Na, das ist ja mal super!!!!!!! Tolle Vorlage, aber auch tolle Umsetzung von Dir!!
    Klasse Idee!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. hallo ich bin durch die liebe yvonne (3 posts über mir) auf deinen bloga ufmercksam geworden... und ich finde das stiftetäschchen bezaubernd!!! super idee... freu mich schon wenn ich in ein paar jahren, wenn meine auch richtig malt und schreibt auch mal so ein mäppchen nach ihrem "design" nähen darf ;-)
    lg sandra

    AntwortenLöschen