Mittwoch, 16. März 2011

(Kleine) Resteverwertung die Zweite




Aus einem Reststück Jersey habe ich noch einen Slip genäht. Ich habe ein gutsitzendes, gekauftes Exemplar als Muster genommen und mir den Schnitt selbstgebastelt. Bei gekauften Schnitten hätte ich (bei meinem superdünnen Spargelkind) nur wieder abändern und die Größe ausprobieren müssen, was ich mir so erspart habe.......... Und tatsächlich: er sitz gut, juhee!!!!! Und da das eine super Idee für die Resteverwertung ist und Slips immer gebraucht werden, wird das bestimmt nicht das letzte Exemplar sein!!!!!

Noch ein Tipp zu meinem vorletzten Post.
Bei Beate im Shop habe ich auch noch supersüsse Häkelsachen, wie z.B. Häkelweste oder -mütze gesichtet. Die Anleitung dafür gibt´s als EBook zu kaufen. Ich glaube, da muß ich auch noch was ausprobieren..............


Liebe Grüße

Kerstin

Kommentare:

  1. So klasse ! Möchte ich auch unbedingt probieren...trau mich aber nicht so recht,da ich keine Ovi habe ...nicht das es nachher von innen kratzt ?! So ein stylisches Höschen für drunter...schon fast zu schade !!
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee!
    Vor allem ist der Stoff total angenehm auf der Haut.

    LG Karin

    AntwortenLöschen